Joomla Free Template by FatCow Hosting

Delegation aus Dschibuti beim Infrastruktur Forum in Hamburg

Eine große dschibutische Delegation unter Leitung von Saad Omar Guelleh, Generaldirektor des Hafens von Dschibuti SA nahm vom 5. bis 7. Dezember 2016 am Infrastruktur-Forum des Afrika Verein in Hamburg teil.

Die Delegation umfasste unter anderem den Direktor der Agence Djiboutienne des Routes (ADR), Verantwortliche der Djibouti Ports and Free Zones Authority (DPFZ), den Chargé de Mission des Präsidenten, Alexis Mohamed, sowie eine Gruppe dschibutischer Unternehmer unter der Leitung des Präsidenten der Dschibutischen Handelskammer (CCD) Youssouf Moussa Dawaleh. Mit dem Schwerpunkt auf Hafeninfrastruktur bot das diesjährige Forum eine gute Gelegenheit, deutsche Unternehmer über Investitionsmöglichkeiten in Dschibuti zu informieren. So präsentierte die dschibutische Delegation während eines Round Table zu Dschibuti die Stärken und Dynamiken der Logistikbranche von Dschibuti sowie die Vorteile und die Möglichkeiten, die sich potentiellen Investoren in dem aufstrebenden regionalen Logistik-Hub Dschibuti bieten.

Die dschibbutische Delegation mit Botschafter A.M. Dileita

 

Panel-Diskussion mit Saad Omar Guelleh, Generaldirektor des Hafens von Dschibuti SA
Saad Omar Guelleh, Generaldirektor des Hafens von Dschibuti, der Präsidenten der Dschibutischen Handelskammer Youssouf Moussa Dawaleh sowie ein Mohamed Aref Mohamed von der Djibouti Ports and Free Zones Authority (DPFZ) während des Round Table zu Dschibuti.

 

Botschafter Aden Mohamed Dileita beim Round Table.

 

Der dschibutische Stand während des Forums